Home » Ratgeber » Was kann ich tun, wenn die Filterleistung nachlässt? Fünf Tipps aus der Praxis

Was kann ich tun, wenn die Filterleistung nachlässt? Fünf Tipps aus der Praxis

1.Lässt die Filterleistung im Laufe der Zeit nach, sollte nachgeschaut werden, ob das Flügelrad der Teichpumpe ausgetauscht werden muss. In der Regel können Ersatzteile einfach nachbestellt werden.

2. Die Schwämme im Filter sollten regelmäßig überprüft und eventuell gereinigt werden, um die Leistung aufrecht zu erhalten, denn wenn die Filtermasse verstopft oder verschmutzt ist, lässt die Leistung nach.

3. Die Filtermedien wurden überprüft und noch immer ist die Leistung des Filters nicht zufriedenstellend? Dann kann der Aufbau der Filtermasse falsch sein. Das heißt die Masse muss herausgenommen werden, neu eingelegt, ist die Leistung immer noch ungenügend sollte das Filtermaterial gewechselt oder ersetzt werden.

4. Ein weiterer Punkt, der überprüft werden sollte, wenn die Filterleistung nachlässt, ist die Schlauchinstallation.

Es kommt vor, dass Knicke bzw. starke Querschnittsverengungen am Schlauch vorliegen und so das Wasser nicht mehr ungehindert fließen kann.

5. Auch wenn die Schlauchleitungen oder die Pumpenkammer an einem Filter verschmutzt bzw. verstopft ist, kann es zu Störungen kommen. Das heißt, die komplette Schlauchinstallation muss gereinigt werden. Am besten die Saugleitung oder die Druckleitung sowie Ansaugrohre oder Düsenrohre mit einer Universalbürste mehrmals durchziehen.

Check Also

Der Heissner F640S-00 Teischlammsauger Pro im Test

Heissner Teichschlammsauger im Vergleichstest

Das Unternehmen Im Jahre 1872 wurde im thüringischen Gräfenroda mit der Produktion von Gartenzwergen begonnen. August …