Du bist hier: Startseite » Testberichte Profi Schlammsauger » Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon

Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon

Zyklon Teichschlammsauger vom Hersteller ManzkeMit etwas über 1200 Euro und den Angaben des Herstellers hat der Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon unser Interesse geweckt, weswegen wir diesen Teichsauger in unsere Testsammlung aufgenommen haben. Wir haben bei diesem Gerät für die Teichreinigung all jene Kriterien unter die Lupe genommen, die entscheidend sein können, um sich für oder gegen diesen Teichsauger zu entscheiden.

>> Sicher & günstig im Shop bestellen!
9. Platz
Profi - Schlammsauger
2,710 (befriedigend)
02/15
Funktionsübersicht

  • Leistung: 1380 Watt
  • Ausstattung:Ablaufschlauch 9m, Ansaugschlauch 5 m, Behältervolumen 48 Liter
  • Zubehör: Teleskopstange, Schlauchtülle, inklusive Fahrgestell und Räder, Saugdüse
  • Gewicht: 15 kg
Zurück zur Vergleichstabelle
Profi – Schlammsauger Test 2017

Vorteile

  • Rollen für komfortablen Transport
  • für hochgradige Verschmutzung geeignet
  • schneller Abpumpvorgang
  • ergonomisches Handling
  • hochwertige Verarbeitung
  • geringes Gewicht

Nachteile

  • Saugschwimmschlauch etwas kurz
  • Stärke des Ansaugdrucks unterdurchschnittlich
  • geringe Standfestigkeit
  • vergleichsweise teuer

Lieferung und Verpackung

Der Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon kann ganz einfach über das Internet bezogen werden. Bereits in wenigen Tagen nach der Bestellung kommt der Teichschlammsauger aus dem Hause Manzke gut Verpackt an. Mit einem Gewicht von 15 Kilogramm kann der Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon beinahe schon den Leichtgewichten zugeordnet werden.

Inbetriebnahme

Der Korpus des Teichsaugers ist bereits fixfertig im Karton, es müssen demnach nur noch die Schläuche und die Düsen zusammengesteckt und angeschlossen werden. Der Zusammenbau sollte grundsätzlich keine Probleme bereiten. Zur Not kann auch ein Blick in die Bedienungsanleitung geworfen werden, die durchaus gut gelungen ist.

Mit zahlreichen Bildern werden die einzelnen Schritte des Zusammenbaus illustriert und verständlich erklärt.

Daten und Fakten

  • 230 VoltLaubfrosch mit Falter
  • 1380 Watt Turbine
  • Länge Ablaufschlauch: 9 Meter, inkl. C-Kupplung
  • Unterdruck 200 mbar
  • Abflusspumpe mit 750 Watt
  • Maximale Kapazität 8000 Liter pro Stunde
  • Behälterinhalt 48 Liter
  • Leitungsquerschnitt von 38 Millimeter
  • 15 Kilogramm
  • Integrierte Fahrgestell
  • Runde Saugdüse
  • Filtersack
  • Teleskopstange ausziehbar zwischen 1,8 und 3,6 Metern

Funktionen

Der Teichsauger leistet mit seiner 1380 Watt Turbine und seiner Abflusspumpe mit 750 Watt saubere Ergebnisse. Selbst starke Verschmutzungen im Teich stellen mit diesem Leistungsumfang kein Problem mehr dar. Das Gerät bewältigt aufgrund des Unterdrucks bis 200 mbar selbst Steine bis zu einer Größe von 30 Millimetern.

Mit dieser mbar Größe liegt dieses Modell allerdings ein wenig hinter dem Schlammsauger Fango 2000, der immerhin 240 mbar aufweist. Der Behälterinhalt weist 48 Liter und einen Filtersack auf, dieser kann entnommen und gereinigt werden.

Mit der runden Saugdüse werden auch schwer zugängliche Stellen bei der Teichreinigung keine Herausforderung mehr.
Mit einer maximalen Kapazität von 8000 Litern pro Stunde liegt der Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon gleichauf mit dem Schlammsauger Fango 2000.

Bedienung

Grundsätzlich sollte die Bedienung des Manzke Profi Teichschlammsaugers Zyklon keine Probleme bereiten. Die Bedienungsanleitung kann bei der Inbetriebnahme allerdings eine durchaus gute Hilfestellung darstellen. Mit zahlreichen Bildern werden die einzelnen Schritte sehr genau beschrieben.

Da der Hauptteil des Teichsaugers bereits zusammengebaut geliefert wird, geht es nur noch darum, die Schläuche und die Düsen richtig zusammenzustecken und an den Korpus anzubringen. Dies stellt in der Regel keine große Hexerei dar, da die unterschiedlichen Teile nur vorgegeben miteinander verbunden werden können.

Funktionen im Einsatz

Mit seiner 1380 Watt Turbine und der 750 Watt Saugturbine zeigte der Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon was in ihm steckt. Mit voller Kraft wurden Schlamm und Verschmutzungen aus dem Teich gesaugt. Für ein Modell mit einem 38 Millimeter großem Durchmesser können sich die Reinigungsergebnisse durchaus sehen lassen.

Selbst Steine bis zu einem Durchmesser von 30 Millimeter machten dem Teichsauger bei unserem Test keine Probleme.
Der Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon arbeitet mit 200 mbar Unterdruck und weist einen Auffangbehälter mit einem Fassungsvermögen von 48 Litern auf. Da sich im Inneren dieses Behälters ein Filtersack befindet, konnten wir den gesammelten Inhalt immer wieder entnehmen, entleeren und den Filter reinigen.

Dieser Vorgang stellt uns vor keine Probleme und kaum war der Filter wieder eingesetzt, arbeitete der Teichsauger wieder mit voller Kraft voraus. Mit der runden Saugdüse konnten wir selbst schwer erreichbare Stellen im Teich gut reinigen. Auch die Teleskopstange, die wir bis auf 3,6 Meter ausfahren konnten, erleichterte uns das Arbeiten. Der Ablaufschlauch eine noch annehmbare Länge mit 9 Metern, allerdings ist der Saugschwimmschlauch mit gerade mal 5 Metern ein wenig knapp bemessen.

Handhabung

Der Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon wiegt gerade mal 15 Kilogramm und befindet sich auf Rollen, um den Transport von A nach B zu erleichtern. An der Oberseite befindet sich zudem ein Haltegriff, mit Hilfe dessen der Teichsauger vor- und zurückgeschoben werden kann.

Die 15 Kilogramm mögen für den Transport ganz angenehm sein, allerdings machen sich diese auch bei der Standfestigkeit ein wenig bemerkbar.

Bei strengerem Hantieren mit den Schläuchen, beim Strecken oder anderen Reinigungsarbeiten, bei denen auch der Korpus ein wenig in Bewegung gesetzt wurde, machte es den Anschein als wäre der Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon nicht ganz standfest.

Zwar fiel der Teichsauger während unserer Tests kein einziges Mal um, allerdings sind wir von anderen Modellen eine durchaus solidere Standfestigkeit gewöhnt.

Design und Verarbeitung

Teich im NebelDas Design ist schlicht aber gut gelungen. Der Korpus ist in sattem Gelb gehalten und weist an der Oberseite Einschlüsse von Schwarz und Silber auf. Das Schlauchsystem ist in Weiß und Blau gehalten. Alles in allem hat der Hersteller bei diesem Design eher auf Minimalismus gesetzt und sich auf die wesentlichen Dinge konzentriert.

Die Verarbeitung wirkte auf uns recht hochwertig. Die Anschlüsse verankerten fest ineinander und lockerten sich auch nicht bei Dauereinsatz und beim Hantieren mit dem Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon. Allerdings wirkt die Standfestigkeit ein wenig marode, was wohl auf die 15 Kilogramm Fliegengewicht zurückzuführen ist.

Stärken und Schwächen

Der Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon besticht ganz klar aufgrund seiner Saugergebnisse. Diese kraftvolle Pumpe und die kräftige Turbine können zusammen mit dem satten Unterdruck einfach nur gute Ergebnisse erzielen.

Der Schlamm und die Verunreinigungen wurden tadellos aufgenommen. Selbst größere Steine spielten bei diesem Teichsauger kein Problem.

Der gesammelte Inhalt konnte aus dem Sammelbehälter entnommen und entleert werden. Der enthaltene Filter muss einfach nur mit dem Schlauch ein wenig abgespritzt werden und ist sofort wieder einsatzfähig. Die Handhabung ist einfach, die Bedienung grundsätzlich selbsterklärend. Allerdings macht sich das Gewicht von 15 Kilogramm doch bei den Reinigungsvorgängen ein wenig bemerkbar, da es stets den Anschein macht, als wäre die Standfestigkeit dadurch ein wenig beeinträchtigt.

Garantie und Serviceleistung

Gegen Vorlage des Kaufbeleges kann die Garantie eingelöst werden. Diese gilt ab Kaufdatum. Behebung von Mängeln und gegebenenfalls Tausch des Gerätes erfolgen allerdings nur, wenn es sich um Hersteller- oder Materialfehler handelt. Verschleißteile und Beschädigungen aufgrund unsachgemäßen Einsatzes sind in der Garantieleistung nicht inbegriffen.Zwei Seerosen im Sommer

Zubehör

  • Im Lieferumfang des Manzke Profi Teichschlammsaugers Zyklon befindet sich
  • Ein 5 Meter langer Saugschwimmschlauch
  • Ein 9 Meter langer Ablaufschlauch
  • Eine dreiteilige Teleskopstange, die auf bis zu 3,6 Meter ausgezogen werden kann
  • Eine runde Saugdüse
  • Ein Filtersack

Fazit

Der Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon ist ein durchaus solider Teichsauger, der sich aufgrund seiner Leistungen auf jeden Fall mit der Konkurrenz messen kann. Die Ergebnisse beim Saugen beeindrucken auf ganzer Linie, der Teichsauger arbeitet kraftvoll und ist auch bei dauerhaftem Einsatz nicht klein zu bekommen.

Dennoch ist der Preis mit etwa 1200 Euro ein wenig hoch angesetzt. Wer aber auf gute Qualität und tadellose Teichreinigung der sollte sich diesen Teichreiniger durchaus als Option überlegen.

Profi -Teichschlammsauger jetzt im Shop ansehen!

Mit etwas über 1200 Euro und den Angaben des Herstellers hat der Manzke Profi Teichschlammsauger Zyklon unser Interesse geweckt, weswegen wir diesen Teichsauger in unsere Testsammlung aufgenommen haben. Wir haben bei diesem Gerät für die Teichreinigung all jene Kriterien unter die Lupe genommen, die entscheidend sein können, um sich für oder gegen diesen Teichsauger zu …

Testergebnis

Leistung
Saughöhe
Zubehör
Preis-/Leistung

12. Platz

Zusammenfassung : Aufgrund der formidablen Saugleistung ist der Zyklon durchaus zu empfehlen - trotz seiner hohen Anschaffungskosten.

69
Nach oben scrollen